Search
paypal-publ-thomas-wos

Paypal mit Ratenzahlungen

PayPal steckt voller Überraschungen, jetzt fand Thomas Wos heraus, dass auch Ratenzahlungen möglich sind. PayPal hat für diese neue Onlinehändler-Option grünes Licht gegeben, wobei der Nutzer kein PayPal Konto benötigt. Das Prinzip funktioniert wie bei anderen Kreditinstituten, für OTTO war es noch zu Großmutters Zeiten die Hanseatic Bank.

Grund für diese Maßnahme ist, wer nicht sofort bezahlen muss, kauft mehr ein. Dumm ist nur, wer das Geld nicht besitzt, hat womöglich später auch kein Geld, aber das soll nicht Ihre Sorge sein.

Die neue Funktion ist Kinderleicht einzufügen, wird zumindest so behauptet. Die von PayPal bekannte Zahlungssicherheit bleibt, denn PayPal trägt das Risiko. Versprochen werden dadurch höhere Umsätze und neue Kunden.

PayPal wurde immer wieder für totgesagt „erklärt“ – doch der Internetdienst von PayPal ist nicht zu stoppen. Die Ratenzahlung wird mit einer Staffelung von sechs bis vierundzwanzig Monaten angeboten. Alles wird Online erledigt, ein Konto ist nicht zwingend notwendig. Allerdings kommt der Kunde hier ohne Bonitätsprüfung nicht weiter. Die Prüfung wird in Echtzeit erledigt. Bei positiver Bonität, werden die Raten von dem Konto des Käufers abgebucht. Der Verkäufer erhält dagegen den gesamten Kaufbetrag, die anfallenden Gebühren werden vorher abgezogen.


TAG