Search
amazon-payment-thomaswos

Amazon mit eigenem Zahlungssystem

Amazon, Amazon, Amazon. Geht es denn keinen einzigen Tag ohne Amazon? Thomas Wos las wieder einmal mehr über den ewigen Kampf zwischen allen anderen Payment-Systemen und PayPal. Unter den Titel „Amazon erklärt PayPal den Kampf an“, wurde berichtet, dass Amazon-Payments deutlich besser läuft als erwartet. Es wird davon ausgegangen, dass das Glück hold bleibt, der Zeitpunkt wird als gerade richtig bezeichnet um sich als ernsthafter Konkurrent für alle anderen Payment-Dienste zu etablieren. Ermöglicht werden soll das, durch den Start des „Amazon Payments Global Partner Programm“.

Der Hunger der Seattler ist noch lange nicht gestillt. Die Palette deckt alle möglichen Marktplätze bis hin zu Lebensmitteln ab. Im E-Commerce, beherrschen sie schon die Logistik, und damit endet deren Domäne noch lange nicht. Trotzdem sind die Seattler weiter auf dem Vormarsch, mit dem Zahlungssystem ist noch lange keine Ende in Sicht. Eigentlich ist es klar, wohin der Trend läuft, wer sein Hundefutter, das eigenen Steak und die Schuhe bei Amazon kauft, kauft nicht woanders. Wer auch noch über Amazon bezahlt, ist schon assimiliert und nicht mehr in der Lage sich außerhalb von Amazon zurecht zu finden.

Genau aus dem Grunde halten wir Paypal noch immer für die beste Option. Man sollte sich nicht von einem einzigen Anbieter abhängig machen.


TAG